Artikel-Schlagworte: „Panke“

Die Panke bewegt uns. Veranstaltung am 16. April

Donnerstag, 29. März 2012
Veranstaltungsort am 16. April 2012

Kino am Ufer - Veranstaltungsort am 16.04.2012

Am 16. April um 12:30 laden der Förderverein Lokale Agenda 21, das Kino am Ufer und der Verein panke.info zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung im Kino am Ufer, Uferstraße 12, ein.

Vertreter des  Grünflächenamt Berlin-Mitte beantworten die Fragen der Anwohner zum Thema Baumfällungen, Pflanzenrodungen und zur geplanten Umgestaltung der Panke. Interessierte sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet um 14:00 Uhr ein Frühjahrsputz am Grünstreifen der Panke statt. Im Rahmen dieser Putzaktion wird auch auf die geplante Bank im Bereich des schwebenden Balkons eingestimmt. Für den Frühjahrsputz werden noch freiwillige Helfer gesucht. Müllbeutel und Zangen werden durch die BSR gestellt.
Der Frühlingsputz am 16. April ist der Auftakt von insgesamt drei Putzaktionen an der Panke im April. Bereits am 19. April ebenfalls um 14:00 Uhr findet ein Frühjahrsputz vor der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str. 2, statt. Der Abschluss dieser Aktionen findet am Montag den 23. April im Soldiner Kiez statt. Um 16:00 Uhr sind Helfer eingeladen, zur Panke Brücke am Ende der Gotenburger Straße zu kommen. Von dort aus wird die Gruppe sich entlang der Panke flussaufwärts bewegen. Um 18:00 Uhr findet die Aktion ihren Ausklang beim Abenteuerspielplatz an der Panke am Ende der Gotschalkstraße.

Die Veranstaltungen an der Bibliothek am Luisenbad und im Soldiner Kiez werden gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms »Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt«.

Der Mülleimer kommt!

Montag, 16. Mai 2011

Es war nicht einfach mit einer Mail getan. Zwischenzeitlich führen wir verschiedene Gespräche. Jetzt ist es soweit. Folgende Mail haben wir nun erhalten:

Sehr geehrter Herr Haas,
ich habe soeben die Montage eines PK´s im Bereich der Travemünder Straße Nr. 7 in unserer PK-Werkstatt veranlaßt.
Ebenso habe ich Sie zwecks evtl. Terminabsprache als Ansprechpartner mit Ihrer Handynummer benannt. Da dieser Bereich der BSR allerdings nicht nach Terminen arbeitet, könnte es auch sein, daß der PK einfach plötzlich da hängt, was ich allerdings nicht hoffe.
Ich hoffe Sie “beglückt” zu haben :-) und verbleibe
mit freundlichen Grüßen,
…”

Das ist doch ein schöner Erfolg!

Wer uns als erstes meldet (und evlt. ein Bild schickt), dass der Mülleimer angepracht wurde, der erhält von uns den Stadtplan der “20 grünen Hauptwege”. Der Mülleimer wird ja auf der Route 5 der 20 grünen Hauptwege stehen.


Mülleimer an der Panke

Mittwoch, 13. April 2011
Ein Schüler der Carl-Kraemer Grundschule hatte einen Brief an die BSR geschrieben. Heute erhielten wir eine positive Antwort von der BSR. Ist der Vorschlag der BSR eine gute Idee?
Sehr geehrter Herr …..,
wir haben gestern zwecks Ihrer Emailanfrage zur Montage eines PK´s vor dem Eingang der Bibliothek in der Travemünder Straße miteinander telefoniert.
Ein Kollege von mir war heute vor Ort und hat hierbei festgestellt, daß der Eingang zur besagten Bibliothek nicht mehr im öffentlich gewidmeten Straßenbereich ist, sondern an einer Fläche des Natur- und Grünflächenamtes mit anliegend ist.
Da dies nicht unser Tätigkeitsbereich ist, können wir hier auch keinen PK für Sie anbringen lassen.
Allerdings würden wir für Sie einen PK am Ende der Travemünder Straße zum Test der Frequentierung anbringen lassen.
Bitte teilen Sie mir mit, ob dies auch noch in Ihrem Sinne ist, damit wir dann ggf. tätig werden können.
Herzlichen Dank im Voraus und
mit freundlichen Grüßen,

Pressemitteilung zur erfolgreichen Panke Putze

Dienstag, 12. April 2011
Freiwillige sagen dem Müll und Unrat an der Panke den Kampf an
Einem Aufruf des Vereins panke.info sind am 7.4.2011 etwa 50 Freiwillige
gefolgt, um den Grünstreifen an der Panke bei der Bibliothek am Luisenbad
zu säubern.
Eine Gruppe von Schülern der Carl-Kraemer Schule setzte sich um
13:30 in Bewegung und holte Senioren und Mitarbeiter des Seniorendomizils
an der Panke ab. Beim Seniorendomizil in der Koloniestraße stießen auch
Aktive des Vereins "Menschen helfen Menschen" sowie des
Quartiersmanagements Soldiner Straße dazu. Die örtliche Quartiersmanagerin
Katja Niggemeier begrüßte das Engagement des Vereins panke.info
ausdrücklich und wünschte allen Beteiligten viel Erfolg bei der Aktion.
Gemeinsam setzte sich die Gruppe in Richtung Bibliothek in Bewegung. Hier
verteilten Michael Strecker und Lothar Huesmann vom Verein panke.info die
Warnwesten, Handschuhe und Greifzangen der BSR.
Bezirksbürgermeisters Dr. Christian Hanke, Vertreter der alten Pankgrafen
Vereinigung, der ehemalige Jugendstadtrat Rainer Sauter sowie Vertreter der
Bibliothek am Luisenbad richteten Grußworte an die freiwilligen Helfer.
Dabei wurde nicht vergessen zu erwähnen, dass an die alte Tradition der
Pankesäuberung angeknüpft wurde.
Die Aktion dauerte insgesamt bis 17:30 Uhr. Immer wieder kamen einzelne
Anwohner, teilweise mit Kind, um auch noch einen kleinen Abschnitt an der
Panke zu säubern. Die Anwohner hatten durch Aushänge in der Straße und in
der Bibliothek sowie durch das Internet durch die Aktion erfahren. 
Um 17:30 Uhr holte ein Transporter der BSR die gesammelten Funde ab. Der
schwerste Fund in dem Grünstreifen war sicherlich ein Gullideckel. Der
größte Fund waren eine Polsterverkleidung eines Autos.
Thorsten Haas, Umweltpädagoge von panke.info war zufrieden, wie viel Müll
wir in so kurzer Zeit gesammelt wurde. Der Grünstreifen vor der Bibliothek
strahlt nun wieder in einem frischem Grün.Dabei handelt es um ein ganz
besonderes Stück Stadtnatur im Wedding. In einem Pankenebenarm sammelt sich
stehendes Wasser, wodurch neben der Panke ein ganz besonderes Biotop
entstanden ist. Bedauerlich ist, wie sehr der Grünstreifen immer wieder
verschmutzt wird.
Viele Beteiligten fragten nach, wann denn der nächste Putz geplant sei. Der
Verein panke.info hat die Absicht, die Reinigungsaktion regelmäßig als
Frühjahrsputz durchzuführen. Weitere Informationen über die Umweltbildungsarbeit
des Vereins finden Sie unter: www.panke.info/umweltbildung
Ein weiterer Artikel ist hier zu finden.
Sehr viele schöne Bilder gibt es hier.
Ein Video gibt es auch schon. 
Die Veranstaltung wird gefördert durch die Europäische Union, die
Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms
»Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt«.

Müll an der Panke

Montag, 4. April 2011

Seit September untersuchen die Panke – Frösche der Carl-Kraemer Grundschule die Panke. Wir haben regelmäßig dokumentiert, was wir an der Panke gefunden haben. Anbei präsentieren wir unsere Arbeit. Und am 7.4. beteiligen wir uns dann an der großen Panke-Putze!

panke.info pflanzt Tulpen

Donnerstag, 24. März 2011

Im Rahmen des Twestivals half panke.info heute den Filmfreunden am Ufer bei der Begrünung einer öffentlchen Grünfläche.

Wir haben heute 1.000 Blumenzwiebeln vom BUND Berlin erhalten, verteilt und eingepflanzt. Die Aktion wurde durch die Beteiligung der Panke-Frösche der Carl-Kraemer Grundschule ein voller Erfolg. Die Kinder brachten gute Laune und viele Fragen mit und waren eifrig beim Gärtnern dabei u. Toll, das wir so eine mobile Gruppe haben, mit der wir uns spontan an so einer Aktion beteiligen können.

Durch die Beteiligung am Twestival haben uns noch mehrere Personen der Freien Medialen Stiftung tatkräftig unterstützt Vielen Dank auf diesem Wege allen, die uns bei dieser Aktion geholfen haben.

Nachtrag: Von der Aktion gibt es auch einen Film:

Pflanzaktion mit Kindern an der Weddinger Panke

Müll an der Panke

Dienstag, 8. März 2011

Die Panke-Frösche waren wieder unterwegs. Diesmal haben wir leider wieder viel Müll gefunden.

Diesen wollen wir nicht einfach liegen lassen. Wir planen eine Aufräumaktion. Lust dabei zu sein? Gerne. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Expertengruppe an der Carl-Krämer Schule gestartete

Donnerstag, 23. September 2010

An der Carl-Krämer Schule hat sich eine Expertengruppe gegründet, welche sich die nächsten Monate mit der Panke beschäftigen. Schon bei dem ersten Treffen ging es natürlich an die Panke.

Bei den nächsten Treffen soll regelmäßig die Tiefe der Panke gemessen werden.

Die AG wird gemeinsam geleitet von einer  Lehrerin, einer sich ehrenamtlich engagierenden Mutter sowie von Herrn Haas von panke.info

Bei dem nächstem Treffen will sich die Gruppe gemeinsam auf die Panke Regatta vorbereiten.

Angebote an der Carl-Krämer-Schule

Freitag, 27. August 2010

Ab  September wird Thorsten Haas von Panke.info regelmäßige Angebote an der Carl-Krämer-Grundschule begleiten. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Naturführungen für Kinder: “Die kleinen Naturforscher”

Sonntag, 13. Juni 2010

Kleine Naturforscher entdecken den Sommer!

In dieser Naturführung wird gemeinsam mit Kindern und ihren Eltern das Leben an und in der Panke untersucht. Wir wollen hier am Bach lebende Tiere und Pflanzen, wie zum Bespiel Libellen, fangen und bestimmen.

Ziel ist es, die Kinder aus dem Haus zu locken und ihnen die Natur an der Panke näher zu bringen.

Die etwa zweistündige Veranstaltung ist besonders für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter geeignet.
Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis.

Bitte unbedingt Gummistiefel und eventuell Wechselwäsche mitbringen, falls die Kinder nass werden.

Datum: Sa, 26.6.10, Uhrzeit: 14:00 Uhr
Treffpunkt: vor dem Kinderbauernhof Pinke-Panke
Straße Am Bürgerpark, Berlin-Pankow