Artikel-Schlagworte: „Land Art“

Feuer an der Panke: Bericht zur ersten Land-Art Aktion

Samstag, 27. November 2010

Laubinstallation beleutet durch mehrere Fackeln

Am 26.11. hat das Land Art Pilotprojekt von panke.info stattgefunden. Die Fotografin und Naturpädagogin Julia Meumann (www.stadtnatur.eu) war begeistert von der Vorstellung, dass der Berliner Fluss Panke zukünftig wieder aus dem jetzigen, einengendem Kanal ausbrechen kann. Zusammen mit dem Umweltpädagogen und Freiwilligenkoordinator Thorsten Haas (www.mittelundwege.eu) wollte sie den Ausbruch der Panke aus dem engen Pankekanal künstlerisch vorweg nehmen. Mit Holz Feuer und Lichtelementen wollten sie zeigen, wie frei und ungezähmt der Stadtfluss Panke einmal war und welche Hoffnungen sie in die geplante Renaturierung der Panke setzen. Die Panke soll wieder als lebendiger Fluss wahrgenommen wahrgenommen werden und ein Gewinn für Anwohner und Natur sein. Die “Wilde Panke” ein Fantasietier aus Laub und Holz schlängelte sich am 26.11.2010 aus der Panke und wird wieder frei. Diese Laubblätterinstallation wurde mit Fackeln hinterlegt. Durch die Fackeln leuchteten die Blätter in ihren bunten Herbstfarben.

Umrandet wurde die “Wilde Panke” durch eine Lichtinstallation. 40 Kerzenlichter zeigten den Weg zur “Wilden Panke”. Die Aktion fand im Rahmen der Kolonie Wedding statt. Über 20 Personen besuchten die Kunstaktion im Rahmen der Führung der Kolonie. Weitere Personen kamen durch klassische Pressearbeit sowie durch den Social Media Auftritt von panke.info zu dieser Aktion hinzu. Durch den Eventcharakter mit Feuer in einer Feuerschale sowie durch die Lichtinstallation konnten auch zufällige Besucher gut eingebunden werden.

unser Rohmaterial

Laubinstallation an der Panke

beleuchtetes Laub

Der Weg zur "Wilden panke"

Land-Art an der Panke

Freitag, 19. November 2010

“Wilde Panke” – Land Art trifft die Panke

Erste Aktion am 26.11.2010
Künstler für weitere Aktionen gesucht
Der Verein panke.info wird zukünftig Land Art Events an der Panke durchführen. Land Art ist Kunst in der Natur aus Materialien der Natur. Das erste Event soll bereits am 26. November stattfinden. Unser Umweltbildner Thorsten Haas wird mit der Fotografin und Naturpädagogin Julia Meumann zwischen 16:00 und 21:00 Uhr an der Panke-Brücke Gotenburger Str. eine Land Art – Aktion initiieren. Das Thema der Aktion lautet “Wilde Panke”. Der Verein panke.info will zukünftig mehrmals im Jahr zu Land Art – Aktionen aufrufen. Künstler, welche sich beteiligen wollen, können sich beim Verein melden. Panke.info kann Sachkosten und eine Aufwandsentschädigung erstatten. Ansprechpartner ist Thorsten Haas. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Vereins unter
www.panke.info

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms »Zukunftsinitiative Stadtteil« Teilprogramm »Soziale Stadt«.